NYC/MIA
05:01 pm
London
10:01 Uhr
SG/HK
06:01 Uhr
KONTAKT
FAQ

Was ist eine Deal-ID in der Werbung?

Die Deal ID, auch bekannt als Deal Identifier, ist ein eindeutiger Identifikator, der in der programmatischen Werbung verwendet wird, um Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern auf privaten Marktplätzen (PMP) zu erleichtern. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um einen Code, der dazu dient, eine direkte Verbindung zwischen einem Käufer und einem Verkäufer in einer Echtzeitgebotsumgebung (RTB) herzustellen, die es ihnen ermöglicht, die offene Auktion zu umgehen und die Bedingungen des Geschäfts auszuhandeln.

Im Ökosystem der programmatischen Werbung wird eine Deal-ID vom Verkäufer erstellt, um einen bestimmten Deal mit einem bestimmten Käufer zu repräsentieren. Sie wird dann an den Käufer übermittelt, der sie verwendet, um auf das betreffende Inventar zu bieten. Die Deal-ID enthält Informationen über die spezifischen Deal-Bedingungen, die zwischen Käufer und Verkäufer ausgehandelt wurden, wie z. B. Preise, Targeting-Kriterien und Anzeigenformat. Dadurch haben beide Parteien mehr Kontrolle über die gekauften und verkauften Bestände und können eine sicherere und transparentere Transaktion durchführen.

The use of deal IDs in programmatic advertising is important for advertisers and chief marketing officers because it allows them to more effectively target their desired audience and to achieve better ROI. By establishing direct relationships with publishers, advertisers can negotiate better prices and access higher-quality inventory. This can lead to more effective ad campaigns and higher overall performance.

Darüber hinaus kann die Verwendung von Deal-IDs auch dazu beitragen, die Sicherheit der Marke zu gewährleisten und betrügerische Aktivitäten zu verhindern. Durch die direkte Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Publishern und die Einrichtung sicherer Transaktionen können Werbetreibende das Risiko verringern, dass ihre Anzeigen auf ungeeigneten oder minderwertigen Websites oder Apps angezeigt werden. Dies kann dazu beitragen, den Ruf ihrer Marke zu schützen und sicherzustellen, dass ihre Anzeigen die richtige Zielgruppe erreichen.

In summary, deal IDs are an important tool for advertisers and chief marketing officers in the programmatic advertising landscape. By establishing direct relationships with publishers and negotiating deals through a unique identifier, they can achieve better targeting, better pricing, and better overall performance for their ad campaigns. Additionally, the use of deal IDs can help to ensure brand safety and prevent fraudulent activity, providing a more secure and transparent transaction for all parties involved.