NYC/MIA
07:15 Uhr
London
12:15 Uhr
SG/HK
08:15 Uhr
KONTAKT
FAQ

Was ist ROAS (Return on Ad Spend)?

Rendite der Werbeausgaben (ROAS) ist eine wichtige Kennzahl, die Werbetreibende und Chief Marketing Officers (CMOs) verwenden um die Wirksamkeit ihrer Werbekampagnen zu bewerten. Es gibt Aufschluss darüber, wie viel Umsatz für jeden für Werbung ausgegebenen Dollar erzielt wird, und hilft Unternehmen, datengestützte Entscheidungen zu treffen, die sich erheblich auf ihren Gewinn auswirken können.

Wie berechnet man ROAS?

Der ROAS wird berechnet, indem die durch die Werbekampagne erzielten Einnahmen durch den Gesamtbetrag, der für die Kampagne ausgegeben wurde, geteilt werden. Die resultierende Zahl stellt den Umsatz dar, der für jeden für Werbung ausgegebenen Dollar erzielt wurde. Wenn ein Unternehmen beispielsweise $10.000 für eine Werbekampagne ausgibt und $50.000 Umsatz erzielt, beträgt der ROAS 5:1. Das bedeutet, dass das Unternehmen $5 Umsatz pro $1 für Werbung ausgegeben hat.

ROAS = Umsatz / Werbeausgaben ×100(%)

Warum ist ROAS eine wichtige Kennzahl für Werbetreibende und SMOs?

  • Es hilft ihnen, ihre Werbeausgaben zu optimieren und fundierte Entscheidungen über zukünftige Kampagnen zu treffen.
  • Wenn Sie den Return on Investment (ROI) für jede Werbekampagne kennen, können Unternehmen datengestützte Entscheidungen darüber treffen, wo sie ihr Werbebudget einsetzen und welchen Kampagnen sie Priorität einräumen.
  • ROAS kann Werbetreibenden und CMOs auch dabei helfen ihr Werbebudget rechtfertigen an das obere Management.
  • Es kann den Wert ihrer Werbemaßnahmen beweisen und zusätzliche Budgets für zukünftige Kampagnen sichern.

ROAS ist besonders wichtig für Unternehmen, die in wettbewerbsintensiven Branchen tätig sind, in denen die Werbeausgaben schnell außer Kontrolle geraten können. Ohne ein klares Verständnis des ROI für jede Kampagne können Unternehmen am Ende zu viel Geld für Werbung ausgeben und sich potenzielle Einnahmen entgehen lassen. (Lesen "Wie kann man ein Budget für Werbung aufstellen?")

Wie erreichen Sie einen hohen ROAS?

  • Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung gezielter und effektiver Werbekampagnen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden. Dies erfordert ein tiefes Verständnis des Zielmarktes, einschließlich seiner Bedürfnisse, Vorlieben und Verhaltensweisen.
  • Optimieren Sie Werbemittel und Botschaften, um Engagement und Konversionen zu maximieren. Dazu kann es gehören, verschiedene Anzeigenformate, Botschaften und Bilder zu testen, um festzustellen, was bei der Zielgruppe am besten ankommt.
  • Verfolgen und analysieren Sie Ihre Werbedaten, um Trends und Erkenntnisse zu ermitteln, die zur Optimierung künftiger Kampagnen genutzt werden können. Durch die Überwachung wichtiger Kennzahlen wie Konversionsrate, Click-Through-Rate und Kosten pro Akquisition können Unternehmen datengestützte Entscheidungen treffen, die ihre ROAS maximieren.

ROAS vs. ROI: Was ist der Unterschied?

Sowohl ROAS als auch ROI (Return On Investment) sind Metriken, die verwendet werden, um die Ergebnisse zu betrachten, die für die investierten Kosten (Werbeausgaben) erzielt wurden.

Der Unterschied ist jedoch, dass Investitionsrendite (ROI) ist die Metrik, mit der gemessen wird, wie viel Gewinn mit einer bestimmten Investition im Verhältnis zu ihren Werbeausgaben erzielt wird, während ROAS die Effektivität ihrer Werbekampagnen bewertet.

  • ROI bietet Einblick in die Rentabilität jeder Kampagne um den Fortbestand Ihres Unternehmens zu sichern. (erfahren Sie mehr über ROI in dieser Artikel)
  • ROAS gibt Aufschluss darüber, wie viel Umsatz für jeden für Werbung ausgegebenen Dollar erzielt wird, hilft Unternehmen dabei, datengestützte Entscheidungen zu treffen, die sich erheblich auf ihr Geschäftsergebnis auswirken können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der ROAS eine wichtige Kennzahl ist, die Werbetreibende und CMOs verwenden, um die Effektivität ihrer Werbekampagnen zu bewerten. Wenn Unternehmen den ROI für jede Kampagne kennen, können sie ihre Werbeausgaben optimieren, ihr Werbebudget gegenüber dem oberen Management rechtfertigen und fundierte Entscheidungen über zukünftige Kampagnen treffen. Um einen hohen ROAS zu erreichen, müssen sich Unternehmen darauf konzentrieren, gezielte und effektive Werbekampagnen zu erstellen, ihre Werbekreativität und -botschaft zu optimieren und ihre Werbedaten zu verfolgen und zu analysieren. Mit einem starken Fokus auf den ROAS können Unternehmen ihre Werbewirksamkeit maximieren und ein deutliches Umsatzwachstum erzielen.

Videospiel-GIF von CAPCOM

Lesen Sie weitere verwandte Artikel:

Statista | Rendite der Werbeausgaben (ROAS) pro investiertem Dollar in den Vereinigten Staaten im Jahr 2018