NYC/MIA
05:13 pm
London
10:13 Uhr
SG/HK
06:13 am
KONTAKT
FAQ

Was ist ein Tag Management System (TMS)?

Ein Tag Management System (TMS) ist ein Tool, das von Werbetreibenden und Chief Marketing Officers (CMOs) verwendet wird, um die verschiedenen Tags und Tracking-Codes, die auf ihren Websites oder digitalen Plattformen verwendet werden, zu verwalten und zu organisieren. Tag-Management-Systeme vereinfachen die Verwaltung und den Einsatz von Tags auf Ihrer Website oder App. Sie bieten mehr Kontrolle, Flexibilität und Transparenz bei der Verfolgung des Nutzerverhaltens und der Analyse Ihrer digitalen Marketingleistung. Einfach ausgedrückt, ist ein Tag ein Stück Code, das in eine Webseite eingefügt wird, um das Nutzerverhalten zu verfolgen und Daten für Analyse- und Werbezwecke bereitzustellen.

Mit dem Aufschwung des digitalen Marketings ist die Zahl der von Werbetreibenden verwendeten Tags erheblich gestiegen. Jedes Tag kann von einem anderen Anbieter stammen, und jeder Anbieter kann eine andere Art der Verfolgung von Nutzerdaten haben. Dies kann ein komplexes und fragmentiertes Ökosystem schaffen, das schwer zu verwalten und zu optimieren ist.

Wie funktionieren Tag-Management-Systeme?

Tag-Management-Systeme (TMS) werden zur Verwaltung von Tags und Pixeln verwendet, die das Nutzerverhalten auf einer Website oder in einer App verfolgen. So funktionieren sie:

  1. Implementieren Sie den TMS-Code: Der erste Schritt besteht darin, den TMS-Code auf Ihrer Website oder App zu implementieren. Dies geschieht in der Regel durch Hinzufügen eines Code-Snippets in der Kopf- oder Fußzeile der Website oder App.
  2. Tags erstellen und verwalten: Sobald der TMS-Code eingerichtet ist, können Sie über die TMS-Schnittstelle Tags erstellen und verwalten. Tags sind Codeteile, die das Nutzerverhalten auf Ihrer Website oder App verfolgen. Sie können verwendet werden, um Klicks, Formulareingaben, Videowiedergaben und andere Benutzerinteraktionen zu verfolgen.
  3. Tags veröffentlichen und bereitstellen: Nachdem Sie Tags erstellt und getestet haben, können Sie sie über die TMS-Schnittstelle auf Ihrer Website oder App veröffentlichen und bereitstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Tags live sind und das Nutzerverhalten in Echtzeit verfolgen.
  4. Regeln für das Abfeuern von Tags verwalten: Mit Tag-Management-Systemen können Sie Regeln festlegen, wann Tags ausgelöst werden sollen. Dies hilft, unnötiges Auslösen von Tags zu vermeiden und die Leistung von Websites oder Anwendungen zu verbessern. Sie können zum Beispiel eine Regel festlegen, nach der ein Tag nur dann ausgelöst wird, wenn eine bestimmte Seite geladen wird oder wenn ein Benutzer eine bestimmte Aktion ausführt.
  5. Überwachen und Analysieren der Tag-Leistung: Schließlich können Sie mit TMS die Leistung von Tags überwachen und analysieren. Sie können verfolgen, wie oft ein Tag ausgelöst wird, wo er ausgelöst wird und welche Daten er sammelt. So können Sie Ihre Tags optimieren und die Gesamtleistung Ihres digitalen Marketings verbessern.

TMS fungiert als Container für alle Tags auf einer Website und ermöglicht es Werbetreibenden und CMOs, auf einfache Weise Tags hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ändern, ohne dass eine manuelle Codierung erforderlich ist.

Beispiele für Tag-Management-Systeme sind:

  1. Google Tag Manager: Google Tag Manager ist ein kostenloses Tag-Management-System, mit dem Website-Besitzer Tags hinzufügen und verwalten sowie Ereignisse wie Formular-Eingaben, Schaltflächenklicks und Seitenaufrufe verfolgen können. Es lässt sich mit Google Analytics und anderen Google-Marketing-Tools integrieren und ist daher eine beliebte Wahl für Unternehmen, die diese Tools verwenden.
  2. Tealium: Tealium ist ein umfassendes Tag-Management-System, mit dem Benutzer Tags und Daten über mehrere Kanäle hinweg bereitstellen, verwalten und optimieren können, darunter Websites, mobile Apps und verbundene Geräte. Es bietet eine breite Palette von Funktionen, darunter Data Governance, Datenschutzkontrollen und Datenverarbeitung in Echtzeit.
  3. Adobe Experience Platform Launch: Adobe Experience Platform Launch ist ein Tag-Management-System, mit dem Benutzer Tags von Adobe und Drittanbietern auf ihren Websites und mobilen Anwendungen bereitstellen und verwalten können. Es lässt sich mit Adobe Analytics und anderen Marketing-Tools von Adobe integrieren und bietet so eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Marketing-Tags und -Daten.
  4. Segment: Segment ist eine Plattform für Kundendaten, die es Benutzern ermöglicht, Kundendaten aus verschiedenen Quellen zu sammeln, zu bereinigen und zu kontrollieren, darunter Websites, mobile Apps und verbundene Geräte. Außerdem bietet es ein Tag-Management-System, mit dem Benutzer Marketing-Tags ohne IT-Ressourcen einsetzen und verwalten können.
  5. Ensighten: Ensighten ist ein Tag-Management-System, mit dem Benutzer Tags über mehrere Kanäle hinweg verwalten und einsetzen können, darunter Websites, mobile Apps und verbundene Geräte. Es bietet eine Reihe von Funktionen, darunter Tag-Überwachung in Echtzeit, Datenschutzkontrollen sowie Tag-Tests und -Validierung.

TMS Vorteile, die Werbetreibende und CMOs kennen sollten

  • Vereinfachen Sie die Tag-Verwaltung und sparen Sie Zeit
  • Verbessern Sie die Leistung Ihrer Website, indem Sie die Menge des Codes, der auf einer Webseite geladen werden muss, reduzieren.
  • Reduzieren Sie das Risiko von Seitenfehlern oder Abstürzen.
  • Verbessern Sie die Genauigkeit und Konsistenz der Daten
  • Verbessern Sie die Entscheidungsfindung und die Optimierung digitaler Kampagnen
  • Verbessern Sie Datenschutz und Compliance. Mit den neuen Datenschutzbestimmungen wie GDPR und CCPA wird es für Werbetreibende immer wichtiger, sicherzustellen, dass sie Daten auf eine konforme Weise sammeln. Ein TMS kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass alle Tags mit den einschlägigen Vorschriften übereinstimmen und dass die Nutzerdaten auf sichere und transparente Weise erfasst und gespeichert werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Tag Management System (TMS) ein wichtiges Instrument für Werbetreibende und Chief Marketing Officers (CMOs) ist, die ihre digitalen Marketingbemühungen verwalten und optimieren möchten. Durch die Bereitstellung eines zentralen Ortes für alle Tags und Tracking-Codes kann ein TMS dazu beitragen, den Prozess der Tag-Verwaltung zu vereinfachen, die Website-Performance zu verbessern und die Datengenauigkeit und Compliance sicherzustellen. Da das digitale Marketing immer komplexer wird, wird es für Werbetreibende immer wichtiger, Tools wie TMS zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihre Marketingziele zu erreichen.

Q And A Office GIF von The Goat Agency