NYC/MIA
10:05 Uhr
London
03:05 pm
SG/HK
11:05 pm
KONTAKT

10 Tipps zum Überleben auf dem World Travel Market im ExCeL London

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten - 1. Oktober 2016
ExCeL Docklands
ExCeL Docklands und O2 Arena

Das Travel + Hospitality Marketing Team von Criterion Global ist zwangsläufig ein WTM-Veteran. Messen sind oft ebenso produktiv wie anstrengend, und der diesjährige WTM wird mit Sicherheit ein Ungeheuer sein, da er sich zum ersten Mal über 3 statt 2 Tage erstrecken wird. Um Ihnen zu helfen, Ihre Zielverträge zu sichern, ohne Ihren Verstand zu verlieren, haben wir die besten Tipps unseres Teams für die Navigation auf dem World Travel Market London 2016 zusammengetragen:

1. Behalten Sie die WTM-Nachrichten im Auge. Schauen Sie regelmäßig auf der WTM-Nachrichtenseite nach, bevor Sie zur Konferenz. Es wird Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, welche Veranstaltungen für Sie wichtig sind und ob Sie Ihren Zeitplan ändern müssen, damit Sie Ihre Zeit auf der Konferenz optimal nutzen können, wenn Sie nicht an allen drei Tagen teilnehmen können.

2. Möglichkeiten für Erstaussteller. In diesem Jahr haben Erstaussteller Zugang zu Sonderpreisen für ein All-inclusive-Paket mit einen Stand, die Nutzung der WTM-Plattformen vor und während der Messe sowie Online- und Print-Werbung. Wenn Sie schon einmal darüber nachgedacht haben, auf der WTM auszustellen, aber nie den Abzug betätigt haben, ist jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt.

3. Reise-Rabatte. Es ist nur logisch, dass eine Weltreisekonferenz Möglichkeiten für eine stilvolle Anreise bietet. Bevor Sie überhaupt zur WTM aufbrechen, sollten Sie die Seite mit den Reiserabatten im Auge behalten. Der aktuelle Promo-Code OW24D15 (Änderungen vorbehalten) gilt für Flüge mit Fluggesellschaften, die der Oneworld-Allianz angehören (im Grunde alle großen Fluggesellschaften).

4. Öffentliche Verkehrsmittel. Wenn Sie es nach London geschafft haben, nehmen Sie die Londoner U-Bahn und steigen Sie in die Docklands Light Railway (DLR) um, um zum ExCeL zu gelangen (die DLR-Haltestelle für das ExCeL ist Custom House). Wenn Sie die Möglichkeit haben, mit dem Auto zum ExCeL zu fahren, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Parkmöglichkeiten notorisch begrenzt sind und der Parkscheinautomat einen weiten Weg von den Parkplätzen entfernt ist.

5. Komfort ist der Schlüssel. Das ExCel London ist riesig. Das 100 Hektar große Zentrum entlang des Royal Victoria Docks verspricht ein gutes Workout, das Sie allerdings nicht in Stöckelschuhen absolvieren sollten. Die Rolltreppen sind nur für die Aufwärtsfahrt programmiert, tragen Sie also Schuhe, mit denen Sie auch bergab gehen würden. Erwarten Sie außerdem, dass ein Londoner November kühl und regnerisch ist (Überraschung!), also ziehen Sie sich nicht nur beeindruckend, sondern auch warm an. Wenn Sie Ihren Mantel aufgeben möchten, müssen Sie mit einer langen Schlange und einer Gebühr von 1 £ rechnen (und Laptops werden nicht kontrolliert, siehe #6 auf unserer Liste). Wir empfehlen Ihnen stattdessen einen Anorak, der warm und stilvoll ist, aber dennoch leicht genug, um ihn zu tragen.

6. Lassen Sie den Laptop zu Hause. An der Garderobe werden keine Laptops kontrolliert. Bringen Sie Ihren Laptop also nur mit, wenn Sie bereit sind, ihn zu schleppen. Zwischen Ihrem Laptop und den zahlreichen Broschüren, Flugblättern und Werbegeschenken, die Sie zwangsläufig anhäufen werden, könnten Sie einiges zu schleppen haben.

7. Vollständig aufgeladen geliefert. Sie möchten nicht auf der Suche nach einer Steckdose sein, um Ihr Handy aufzuladen, nur um dann die nächsten 20 Minuten an der Wand festzusitzen, während Sie warten. Oder schlimmer noch, Sie stellen fest, dass Sie keinen Adapter für die 230V-Steckdosen in Großbritannien dabei haben. Im ExCel gibt es mobile Ladestationen - £1,50 für 30 Minuten und £2,00 für 50 Minuten. Das ist nicht exorbitant, aber diese £2,00 sollten Sie lieber für einen Cocktail nach der Konferenz ausgeben.

8. Koffein. Apropos "voll aufgeladen": Wenn Sie einen stärkeren Muntermacher als Kaffee brauchen, ist Lucozade die britische Antwort auf Red Bull und in den meisten Tesco-Läden zu finden. Trinken Sie verantwortungsbewusst und achten Sie auf den Four Loko-Effekt, wenn Sie sich auch mit kostenlosen Spirituosen verwöhnen (siehe #9).

9. Aasfresser. Die gastronomischen Einrichtungen des ExCel sind nicht die spektakulärsten, aber wenn Sie ein gutes Gespür haben und den richtigen Leuten auf Twitter folgen, können Sie beim DMO der Messe vielleicht eine Auswahl an lokalen Spirituosen und Canapés aus aller Welt probieren (Reiseziel-Marketing Organisation) Aussteller. Wir sprechen hier von belgischen Bieren, italienischem Kaffee und japanischem Sushi. Außerhalb des ExCel gibt es Dim Sum im China Palace Excel, Mittagsbuffet im Bollywood Brasserieund Old School Diners und Container-Cafés in Anlegestelle Trinity Buoy (20 Minuten Fußweg).

10. Planen Sie im Voraus. Nicht zuletzt ist der World Travel Market riesig und chaotisch, also gehen Sie mit einem Ziel vor Augen vor. Um das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, sollten Sie Ihre Termine im Voraus planen. Sobald Sie sich für den WTM angemeldet haben, haben Sie Zugang zu einem Bereich namens My Event planner, in dem Sie nach Ausstellern suchen, für Ihre Produkte werben können, indem Sie Nachrichten versenden, und über die praktische Kalenderfunktion Termine vereinbaren können.

AUFSCHLUSSREICH BLEIBEN

Die Medien verändern sich ständig. Melden Sie sich an, um regelmäßig aktuelle Informationen von der führenden unabhängigen Medienberatung zu erhalten.
Newsletter Formular