NYC/MIA
10:00 Uhr
London
03:00 Uhr
SG/HK
10:00 Uhr
KONTAKT

35 Unverzichtbare Mexiko-Werbe-Ressourcen für den internationalen Marketer

Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten - Juli 30, 2022

Hat Ihr Unternehmen Mexiko als einen idealen Zielmarkt für globale Expansion? Sie sind nicht allein. Unser internationaler Medieneinkauf practice vertritt viele Marken bei ihrem Eintritt in den mexikanischen Markt. Auf diesem Weg haben wir zahllose Ressourcen für die Werbung in Mexiko gesammelt.


Mexiko Werbung: Ressourcen

Diese Ressourcen dienen einer Vielzahl von Zwecken bei verschiedenen Schritten auf dem Weg zum Eintritt in den mexikanischen Markt. Unsere Philosophie ist, dass ausgezeichneter Medieneinkauf dient zur Unterstützung Wachstum des Markengeschäfts. Dazu gehört es, Kunden gewinnbringend zu akquirieren und die Langfristige Markenbekanntheit. Daher ist es wichtig, dass Marken, die den mexikanischen Markt - oder einen anderen - ausloten, sicherstellen, dass ihre Bemühungen mit einer angemessenen Planung zum Erfolg geführt werden.

Wir haben Artikel, Rankings, Apps, Marketing-Tools, nützliche kulturelle Anhaltspunkte und andere Mexiko Werbemittel nützlich für clevere Vermarkter bei der Planung ihres Markteintritts in Mexiko. Diese Ressourcen reichen von trockenen und statistischen Informationen bis hin zu humorvollen und unterhaltsamen. (Hinweis: Die Ressourcen sind in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt).

Wir freuen uns außerdem, wenn Sie uns über das untenstehende Kontaktformular Ihre Werbemittel für Mexiko mitteilen. Oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Mexiko Werberessourcen".

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und wünschen Ihnen viel Spaß!


1. Größe des mexikanischen Marktes

  1. WorldBank Datenbank, Mexiko sammelt wichtige Daten über die 130 Millionen Einwohner Mexikos, einschließlich Lebenserwartung, BIP und mehr. Das mag allzu simpel erscheinen (oder zu sehr nach dem "großen Bild"), um handlungsfähig zu sein Medienplanung und -einkauf für den mexikanischen Markt. Diese Daten sind jedoch in zweierlei Hinsicht nützlich. Zum einen können Sie die Größe der Märkte bestimmen und die Budgets für den mexikanischen Markt entsprechend anpassen. Die zweite Möglichkeit ist die Anpassung der lokalen Preisgestaltung für neue Marktteilnehmer in Mexiko. Die Daten geben Aufschluss über das Durchschnittseinkommen und die Inflationsentwicklung, die sich auf die Kaufkraft pro Bürger auswirkt. 
  2. Mexiko rangiert auf Platz 29 im Outbound Ausländische Direktinvestitionen im Auslandaber in einer Rangliste der Länder nach empfangene FDI (Inbound) liegt Mexiko mit geschätzten $499.400MM USD an erhaltenen Investitionen im Jahr 2017 weltweit auf Platz 15. Dies ist eine wertvolle Kennzahl unter den Länderrankings, da sie ein Indikator für die Aufnahmebereitschaft Mexikos für globale (nicht-mexikanische) Marken ist. Die Quintessenz: Mexiko ist ein hochglobalisierter Markt, auf dem neue Marken erfolgreich sein können.
  3. Die International Trade Administration des US-Handelsministeriums unterhält mehrere Websites mit Informationen über den Export nach Mexiko, darunter die Website Länder-Handelsführer für Mexiko. Diese Ressourcen sind für US-Marken und Marken überall auf der Welt nützlich. Eine davon ist das Export Assistance Center, das Informationen über den Export nach Mexiko sowie über NAFTA und von der Regierung zertifizierte Handelsspezialisten bietet. 
  4. Die Website Trade.Gov des United States Commercial Service ist die offizielle U.S.-Ressource für globale Expansionsstrategie in Mexiko. Es bietet eine "Markteintrittsstrategie" für Mexiko zur Unterstützung von US-Unternehmen, Bundesstaaten, Städten und Gemeinnützig Organisationen bei der Ausweitung ihrer Exporte nach und Investitionen. Darüber hinaus unterhält der U.S. Commercial Service angesichts der Bedeutung der Handelsbeziehungen zwischen den USA und Mexiko mehrere Büros in Mexiko, darunter Guadalajara, Monterrey und Mexiko-Stadt. 
  5. Das IMD, das International Institute for Management Development, hat seinen Sitz in der Schweiz und in Singapur. Das IMD führt eine Reihe von globalen Ranking-Programmen durch. Seine World Competitiveness Center rangiert Mexiko 55 von 64 weltweit. Seine Rangliste der digitalen Wettbewerbsfähigkeit rangiert Mexiko auf Platz 56 von 64, und sein Talent-Ranglisten platziert Mexiko auf Platz 59 von 64. Alle 3 Rankings sind auf der Website zugänglich IMD World Competitiveness Mexiko Marktprofil Seite, die nützliche vergleichende Einblicke für Marken bietet, die die Möglichkeiten für Marketing für die globale Expansion. Das IMD beherbergt auch eine Vielzahl von Mexiko Ressourcen. Unsere Favoriten? Eine faszinierende Fallstudie über die Vorstöße von PepsiCo in den mexikanischen Markt, eine Analyse des Abstiegs Mexikos von Platz 32 in der Rangliste der globalen wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit auf Platz 41 von 60 Nationen im Jahr 2014. 
  6. Transparency International (auch bekannt unter der URL Transparency.org) hat nationale Sektionen in über 100 Ländern und ein internationales Sekretariat in Berlin. Sie setzt sich für eine globale Aktion gegen Korruption ein. Sie veröffentlicht jährlich zwei wichtige Rankings. Die Korruptionswahrnehmungsindexbewertet den wahrgenommenen Grad der Korruption im öffentlichen Sektor (100 steht für sehr sauber und 1 für hochgradig korrupt). Sein Globales Korruptionsbarometer der die Entwicklung der Korruptionswahrnehmung in den einzelnen Regionen rund um den Globus bewertet. In dem Bericht 2021, hier erhältlichrangiert Mexiko mit einem Korruptionswahrnehmungswert von 34 auf Platz 124 in der Welt. 
  7. In diesem Zusammenhang, Die weltweite Rangliste der Pressefreiheit von Freedom House ist eine nützliche Ressource für Kommunikationsfachleute. In der Rangliste steht Mexiko auf Platz 60/100 der untersuchten Länder. Seine Mexiko Marktbewertung eine gründliche Analyse der aktuellen politischen Situation in Bezug auf die kulturellen Normen und Erwartungen in Bezug auf die Redefreiheit. 
  8. Die Mexikanische Botschaft auf den Philippinen bietet die umfassendste visuelle Übersicht über die Wirtschaftsdaten Mexikos. Die Daten stammen vom mexikanischen Wirtschaftsministerium, INEGI, BANXICO, FMI, Global Trade Atlas, der Weltbank und der UNCTAD.
  9. Verbraucherschutz International setzt sich für Verbraucherrechte ein und "gewährleistet das Recht der Verbraucher auf Zugang zu Waren und hochwertigen Dienstleistungen". Obwohl die Perspektive der Organisation stark verbraucherorientiert ist, halten wir die Website für Marken, die in neuen Ländern vermarkten möchten, für unschätzbar wertvoll. CI stellt Einblicke in kommerzielle Standards und Erwartungen in Bezug auf Verbraucherrechte in verschiedenen Kategorien zusammen. Dies zeigt den Vermarktern, wie neue Marktteilnehmer in einem Markt mit bestehenden, etablierten Marken die Verbraucherstandards übertreffen und die Messlatte höher legen können. Mexiko-spezifische Nachrichten und Updates über ihre Arbeit verfügbar hier
  10. Mexikanisches Institut für Wettbewerbsfähigkeit (IMCO) ist eine führende gemeinnützige Denkfabrik, die die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Mexikos aus einer globalen Perspektive untersucht.
  11. Mexikos Ministerium für Wirtschaft fördert ausländische Investitionen in Mexiko: Diese Seite behandelt die Vermarktung von Erfindungen in Mexiko.
  12. Die Nordamerikanische Entwicklungsbank (NADB) ist eine regionale Entwicklungsbank, die Finanzmittel für die Entwicklung und Expansion von Unternehmen in Mexiko, den USA und Kanada bereitstellt. Die Regierungsbehörde IMPI schützt geistiges Eigentum in Mexiko und hilft mexikanischen Unternehmen beim Schutz ihrer Patente, Urheberrechte, Unternehmensrechte und Marken.
  13. Auf der Seite der wirtschaftlichen Entwicklung, ProMéxico ist seit 2007 der wirtschaftliche Arm des mexikanischen Wirtschaftsministeriums. ProMéxico fördert mexikanische Unternehmen auf internationaler Ebene und "leitet die Anwerbung ausländischer Direktinvestitionen (FDI)" in Mexiko. Die Mexiko-Investitionskarte ("Mapa de Inversión en México") gibt "globalen Unternehmen und ihren Investitionsprojekt-Evaluierern die Fakten darüber, was Mexiko zu einer ausgezeichneten Wahl für die Ansiedlung ihrer Geschäfte macht. Die MIM bietet Informationen über Mexikos Infrastruktur und Produktionsbasis. Es deckt eine große Anzahl von Sektoren ab und enthält eine Datenbank mit Informationen nach Bundesstaaten." Ein Exemplar kann angefordert werden hier

2. Mexiko Werbebranche Kontext

  1. Die IABMexiko ist ein gemeinnütziger Verband, der das Wachstum der Internet-Werbebranche durch die Entwicklung von Studien, Bildungsprogrammen und Best Practices integriert und fördert. Sie hat über 195 Mitgliedsunternehmen, darunter Nestlé, Grupo Ferrer, Meta, Amazon-Anzeigen, Google, Mercado Ads, BNN, Danone, Aeroméxico und mehr.
  2. WARC, der World Advertising Research Council, unterhält eine aktive Datenbank mit wichtigen Ressourcen, Untersuchungen und Fallstudien zur Werbung in Mexiko. Seine Lateinamerika > Mexiko Seite stellt Untersuchungen zu Mexiko zusammen mit Informationen, die von globalen Werbekunden in anderen LATAM-Märkten gesammelt wurden. WARC ist ein äußerst nützliches Instrument für die Marketingforschung und für CMOs, die eine Expansion in LATAM anstreben. 
  3. Die IAA, Internationaler Verband der Werbebranche dient "als Tor für Marken und Vermarkter, die Kunden und Wachstum über Grenzen hinweg suchen." Die IAA "Leitfaden[s] unsere Mitglieder durch die Veränderungen, die sich in der Werbung weltweit vollziehen". Derzeit hat die IAA kein Chapter in Mexiko. 
  4. Für kreative Einblicke und Forschung, AdsOfTheWorlds Mexiko Seite sammelt bemerkenswerte Werbearbeiten. Gelegentlich enthält sie auch Arbeiten von Studenten oder Kreativen, die unabhängig arbeiten. Ads of the World wird von Clio Awards, LLC betrieben und verzeichnet weltweit 700.000 Besuche und etwa 4 Millionen Seitenaufrufe pro Monat. Ads of the World wurde 2005 von Ivan Raszl ins Leben gerufen.
  5. McKinsey & Company veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Berichte und Branchenanalysen, die für die Kunden des Unternehmens in Mexiko relevant sind. Diese Umfragen, Artikel und umfassenden Berichte zeichnen Mexikos Aufstieg zur digitalen Wirtschaft. Hier finden Sie Ressourcen für den mexikanischen Marktals nützliche Erkenntnisse für Führungskräfte in Mexiko und ganz LATAM entwickelt. Ein besonders interessanter Beitrag für unsere Marken von Konsumgütern: "Erfolgreich in Lateinamerikas nächster Normalität: Kommerzielle Spitzenleistungen in der Konsumgüterindustrie". 
  6. Die Wissenschaftler Nicolle Polanco*, Badillo Victoria Salazar Mayorga, Johanna Prince und Adrien Benel veröffentlichten kürzlich "Tik Tok und das mögliche Fortbestehen des Kulturimperialismus" im Global Media Journal. Wir empfehlen diesen akademischen Artikel für Marketingfachleute, die Social Media Marketing Trends speziell für Mexiko Markt. Die Studie stellt fest, dass der Algorithmus von TikTok zwar mexikanische oder hispanische Inhalte bevorzugt, dass aber viele dieser Inhalte aus den USA stammen. Dies ist bemerkenswert für Vermarkter, die kreative Überlegungen über die Grenzen hinweg anstellen. Die Gelehrten finden: "Tik Tok ermöglicht es dem kulturellen Imperialismus, sich durch hohe Empfehlungen und hohe ansehen Zahlen (die zu Trending und Viralisierung führen)" für US-Inhalte und -Schöpfer. Dennoch kommen sie zu dem Schluss, "dass Tik Tok einen kulturellen Austausch und eine Globalisierung zwischen den lateinamerikanischen Ländern ermöglicht". 
  7. YouGov Mexiko bietet tiefe Einblicke in die kulturelle Währung des mexikanischen Marktes, und zwar in kürzeren Abständen als der World Values Survey. Die Ressourcen für Mexiko-Werbung sind hervorragend (und in der Regel in zusammengefasster Form kostenlos). YouGov bietet die aktuellsten/umfassendsten Informationen zur Psychografie und öffentlichen Meinung auf dem mexikanischen Markt.
  8. Die UnStereotype Alliance der Vereinten Nationen hat eine Präsenz in Mexiko, wo. Laut einer Studie 2019enthalten fast 50% der auf dem Markt gezeigten Anzeigen sexistische Stereotypen. Die UnStereotype Alliance arbeitet daran, dies weltweit zu korrigieren.

3. Leichtigkeit der Werbung in Mexiko (Geschäftspraxis)

  1. DoingBusiness.Org ist die Heimat der Weltbank-Rangliste der "Business Enabling Environment" der Volkswirtschaften weltweit. Es ist Mexiko Bericht bewertet die Effizienz und Effektivität von "Doing Business In" Mexiko. Es behandelt Themen von der Unternehmensgründung über den Export und die Einrichtung von Produktionsstätten bis hin zur Finanzierung und vieles mehr.  
  2. Westlaw's Guide to Doing Business in Mexico bietet einen Leitfaden zu den rechtlichen Abläufen bei Geschäften in Mexikos offener Wirtschaft. Dieser Leitfaden betrachtet die Dinge (natürlich) aus einer juristischen Perspektive. Es ist erwähnenswert, dass alle Medieneinkauf oder Marketinggeschäfte in Mexiko wird nach den Handelsgepflogenheiten in Mexiko arbeiten. Es ist wichtig, dass Sie die Unterschiede zu den Handelsgepflogenheiten in Ihrem Heimatland beachten.
  3. Der Weltverband der Werbetreibenden (World Federation of Advertisers) ist der Handelsverband, der die globalen Vermarkter vertritt. Mexiko Markt Zu den Ressourcen gehört die Teilnahme an der Unstereotype Alliance, einer von der UNO geführten Koalition, die sich für die Beseitigung von Stereotypen in der Werbung einsetzt. Sie stellt auch Ressourcen zusammen über Erlebnisagenturen auf dem mexikanischen Markt und veranstaltet Veranstaltungen für regionale LATAM-Vermarkter in Mexiko. 

Mexiko wird regelmäßig zu den effizientesten Märkten in Lateinamerika und der Karibik gezählt, wenn es darum geht, Geschäfte zu machen. Und während das Gesetz zur Transparenz in der Werbung aus dem Jahr 2021 zu den wachsamsten der Welt gehört, gilt diese Effizienz im Allgemeinen für die Werbung. Sogar das Gesetz selbst ist wohl weltweit das Beste, was es zu bieten hat. Klarheit.

DoingBusiness.Org

4. Wie Sie in Mexiko werben

Wenn die Zeit gekommen ist, zu beginnen Medienplanung und -einkauf in Mexikosollten Sie mit den Gesetzen zur "Transparenz, Verhinderung und Bekämpfung unlauterer Praktiken bei Werbeverträgen" vertraut sein, die am 1. September 2021 in Kraft getreten sind. Kontaktieren Sie uns unter MexikoWerbung.de um einen Gesprächstermin zu vereinbaren und sicherzustellen, dass Sie mit den aktuellen Best Practices auf dem Markt übereinstimmen. In der Zwischenzeit finden Sie hier 4 ausgezeichnete Ressourcen für Ihre Vorbereitung:

  1. Die Instituto Mexicano de la Propiedad Industrial ("Institute of Industrial Property of Mexico") ist eine Regierungsbehörde zur Förderung des Schutzes und der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums. Sie verfügt über eine Fülle von Informationen über Urheberrechte und Marken für inländische mexikanische Unternehmen sowie über Globale Marken betreten den mexikanischen Markt. Die Etablierung von geistigem Eigentum und Markenzeichen ist ein wichtiger erster Schritt vor der sinnvolles Marketing in Mexiko. 
  2. Für eine tiefgründige und schockierend unterhaltsame Zusammenfassung des Mexikanische TV-Landschaftempfehlen wir Wikipedia. Genießen Sie ein wenig Popcorn, während Sie eine historische Perspektive auf die kulturelle Bedeutung von Fernsehen in Mexiko. Er behandelt Telenovelas in Mexiko, die Bedeutung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Mexiko, den Übergang von terrestrischen zu Digitalfernsehen Übertragung in Mexiko (eine Geschichte dazu finden Sie auch unter hier). 
  3. Google unterhält eine Reihe von "Market Finder"-Seiten, die dazu dienen, die weltweite Werbung in einer Vielzahl von Märkten. Die Ressourcen, die in Google's Mexiko Markt Finder decken grundlegende Statistiken und Fakten zu Bevölkerung und Wirtschaft ab. Leider stammen viele der Google-Daten auf dieser Seite aus anderen Werberessourcen für Mexiko. Dennoch ist es eine nützliche Zusammenfassung, die gelegentlich auch Google-eigene Einblicke ebenfalls.
  4. Mexiko Business Nachrichten ist eine umfangreiche englischsprachige Quelle für inländische Handelsaktivitäten und Wirtschaftsnachrichten in Mexiko. Es bietet eine besondere Abdeckung von Sektoren, die für die mexikanische Wirtschaft von Bedeutung sind, wie Technologie, Öl und Gas, Infrastruktur, VC und Startup-Unternehmertum, Gesundheit und Bergbau. Zusätzlich, El Economista (nicht mit dem englischsprachigen The Economist verbunden) veröffentlichte eine 2020 spanischsprachige Rangliste des mexikanischen Marktes für digital-native Medien. Dies hilft Digitalvermarkter die wichtigsten Verlage zu verstehen, die diesen Markt beeinflussen, in Zusammenarbeit mit globale Metriken Anbieter comScore. 

Eine unerwartete Seite, die in den Top 10 für werbefinanzierte Medien in Mexiko rangiert? Delirium Küche mit 3.148 Millionen einzigartigen plattformübergreifenden Besuchern.

5. Mexiko Markt Nuance + Geschäftsreisen

  1. In seinem bekannt prägnanten, trockenen Humor veröffentlichte The Economist: "Was Sie lesen müssen, um Mexiko zu verstehen" im Jahr 2022. Außerdem empfehlen wir die prägnante Berichterstattung des Economist und Podcasts, die man sich anhören muss. The Economist ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Reiseführers für Marketingfachleute in Mexiko. Viel Spaß! 
  2. Lingvist bietet Ressourcen zur Lokalisierung von Sprachen, die auf der ganzen Welt gesprochen werden. Die Unterschiede zwischen Spanisch in Spanien und Mexiko erinnert Marketingfachleute daran, dass Spanisch, obwohl es von 559 Millionen Menschen weltweit gesprochen wird (460 Millionen davon als Muttersprache), nicht homogen ist. Die Anpassung von Werbemitteln an die Bevölkerung in Ihrem internationales Marketing ist unerlässlich. 
  3. Wir haben zwar schon früher darauf hingewiesen, aber es lohnt sich, die Country Commercial Guides der US-Behörde trade.gov noch einmal zu lesen. Ihr Geschäftsreisen und Etikette in Mexiko Leitfaden hilft Ihnen bei Ihren Geschäften in Mexiko. Bei der Erschließung neuer Märkte ist es wichtig, kulturelle Gepflogenheiten und Geschäftsnormen zu berücksichtigen, auch und gerade bei Geschäften hinter den Kulissen.
  4. Das Monocle Magazine veröffentlicht einen reizvollen Reiseführer für Mexiko-Stadt. Das Magazin ist keine typische Mexiko-Werbung per se. Doch die die breite kulturelle Abdeckung Mexikos ist voller kultureller Erkenntnisse, die für clevere Vermarkter nützlich sind. Lesen Sie über Mezcal-Herstellung in Oaxaca. Oder erfahren Sie, wer die Charts erstellt in Mexikos Popmusik-Rangliste auf Monocle Radio. Ihre herrlich esoterische Berichterstattung beweist, dass Mexiko eine globale kulturelle Kraft ist. Unser Team empfiehlt Monocle, um sich über die Feinheiten der meisten neue globale Märkte.
  5. Die Kulturberatung der mexikanischen Regierung veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen ein "Nationale Erhebung zu Lebensgewohnheiten, Praktiken und kulturellem Konsum" (Nationale Erhebung über kulturelle Gewohnheiten, Praktiken und Konsum). Die jüngste Umfrage aus dem Jahr 2010 ist zwar schon älter, deckt aber die allgemeinen Gewohnheiten der mexikanischen Verbraucher ab, auch wenn die Nutzung von Technologie oder deren Nutzen für die Planung und den Kauf von Medien nur begrenzt erfasst wird. 
  6. Das Fremdenverkehrsamt von Mexiko, México besuchenist eine großartige Ressource für Einblicke in die Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Handelshauptstädte Mexikos, aufgeschlüsselt nach Bundesstaaten. Für Reise- und Gastgewerbemarken den mexikanischen Markt zu erschließen, ist Visit México eine unverzichtbare Quelle für Partnerschaften, Fallstudien und Ressourcen für Tourismusförderung.
  7. Die Weltweite Werteumfrage ist eine faszinierende Studie über "kulturelle Werte, Einstellungen und Überzeugungen in Bezug auf Geschlecht, Familie und Religion; Einstellungen und Erfahrungen mit Armut; Bildung, Gesundheit und Sicherheit; soziale Toleranz und Vertrauen; Einstellungen gegenüber multilateralen Institutionen; kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Regionen und Gesellschaften. Der neueste Fragebogen umfasst "Fragen zu Gerechtigkeit, moralischen Grundsätzen, Korruption, Rechenschaftspflicht und Risiken, Migration, nationaler Sicherheit und Global Governance". Er bietet Rohdatenanalyse zu einer beliebigen Anzahl von Zielmärkten - einschließlich Mexiko und Ihrem eigenen - und Erkenntnisse, die für kreative Werbestrategen, GMOsKommunikationsleiter und andere Personen, die an der Inszenierung von globale Expansion Bemühungen nach Mexiko. 

Zur Erinnerung: Spanisch ist keine homogene Sprache. Die Lokalisierung ist von grundlegender Bedeutung: für die Werbung in Mexiko und anderswo.

Wir hoffen, dass unser Kompendium der Werberessourcen für Mexiko Ihnen bei der Planung Ihrer Markenexpansion auf diesem erstaunlichen Markt behilflich ist. Wenn Sie mehr über unseren internationalen Medieneinkauf erfahren möchten und darüber, wie wir Marken auf der ganzen Welt helfen, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus oder besuchen Sie unsere kostenlose Analyse des mexikanischen Werbemarktes hier.

AUFSCHLUSSREICH BLEIBEN

Die Medien verändern sich ständig. Melden Sie sich an, um regelmäßig aktuelle Informationen von der führenden unabhängigen Medienberatung zu erhalten.
Newsletter Formular